27 SEPTEMBER 2018

THE LAST SUMMER LOOK


LOOKS
Eingetragen bei: 2018, home, LOOKS, SEPTEMBER | 0

Leinen hat schon längst den Ruf von langweiliger Ökomode abgeworfen.
Der Stoff ist spätestens seit diesem Sommer sowas von angesagt und mit dem richtigen Styling kann man das Material sogar super toll in Szene setzen. Unsere Lieblingsläden waren den ganzen Sommer über voll von coolen Leinen-Pieces. So, dass sich bestimmt jeder mindestens ein Teil davon zulegen musste. Das Material eignet sich perfekt für heisse Tage und davon hatten wir ja so einige! Weil bei uns vor kurzem  immernoch Temperaturen wie im Hochsommer herrschten, – unglaublich – konnten wir unsere Lieblinge noch etwas länger ausführen. Dabei ist es ganz wichtig, dass man auf Stilbrüche setzt sonst kann es schnell doch noch nach Öko aussehen. Kombiniert es also chic zu schlichten, zeitlosen Basics und ihr werdet auch niemals nach Ökotante, sorry für die direkten Worte, aussehen *grins*. Meine schwarze Leinenhose mit hohem Bund ist so vielseitig einsetzbar und lässt sich immer lässig kombinieren. Ob mit einem schlichten, weissen T-Shirt oder wie heute mit einer camel Bluse. Ein chicer, edler Look entsteht. Mit diesem Outfit verabschiede ich für dieses Jahr den Sommer und freue mich nun auf die Herbstsaison.

Trousers: Zara (similar)

Blouse: Mango

Bag: Louis Vuitton

Slippers: Givenchy

Glasses: Optik Schneider 

Photography: Sharon Stucki

26 SEPTEMBER 2017

FLORAL MAXI DRESS


LOOKS
Eingetragen bei: CATEGORIES, home, LOOKS, SEPTEMBER | 0
Gefühlt vor wenigen Tagen führten wir noch unsere Maxi Dresses und Shorts aus, zeigten unsere gebräunten Beine und montierten die Sonnenbrille. Zwei mal blinseln und der Herbst klopft bereits an die Tür. Die Abende
werden kürzer und an einigen Tagen mussten wir die Kälte bereits spüren. Es ist definitiv an der Zeit, den Sommer zu verabschieden – Und wie immer warst du viel zu kurz! Aber eine neue Saison bringt auch immer viel Gutes mit sich. Vor allem für uns Blogger. Wir dürfen nun endlich unseren Herbstlooks ihre verdiente Beachtung schenken und es kann wieder gelayert werden, was das Zeug hält. Somit entstehen auch wieder etwas vielseitigere und spannendere Looks, was im Sommer nicht immer so einfach ist. Wir sagen nun bye bye zu unseren heissgeliebten Levi’s Shorts, Sandalen und Strohhüten und Hallo zu Hoodies, Mäntel und Bomberjacken. Aber zuerst habe ich Euch noch einen letzten Sommer-Look ;-). Und ja Ihr seht richtig! Ich trage tatsächlich was geblumtes! Dieses Kleid, dass ich bei H&M fand und auch auf Instagram von einigen Bloggern regelrecht gefeiert wurde, hat es mir dann auch total angetan. Der Schnitt, die Länge und der Stil – ein Traum. Aber um meinem Stil treu zu bleiben und es Dominique Mässig zu kombinieren, wollte ich auf keinen Fall, dass es so „Mädchenhaft“ wirkt. Also wählte ich bewusst schwarze Details. Da musste ich auch nicht lange rumfeilen, sondern griff gleich zu meiner Chloé Faye Tasche und den Platform Vans, die dem ganzen Outfit etwas Lässigkeit verleihen. Ich versuche immer einen Stilbruch zu schaffen, um den ganzen Look viel interessanter zu machen. – und ich denke, das ist mir gelungen :-). Wie gefällt Euch mein heutiger Look? Und seit ihr auch so ein Fan von langen Kleidern?

Dress: H&M

Bag: Chloé Faye

Shoes: Vans

Photography: Sharon Stucki

13 SEPTEMBER 2017

TRACK PANTS & STRIPES


LOOKS
Eingetragen bei: 2017, CATEGORIES, home, LOOKS, SEPTEMBER | 0
Auch in diesem Herbst bleiben die Trackpants ein angesagtes Thema! Ich persönlich bekenne mich ja sowieso seit längerem als riesen Fan davon! In den 90ern gern von Hip Hoppern getragen, sind sie heute kaum vom Laufsteg wegzudenken und ziemlich ladylike. Ob zu Parties, zum Shoppen oder zur Arbeit, ein Stück, das immer geht! Sie strahlen eine gewisse Eleganz gepaart mit einer Prise Sportlichkeit aus. Bei gekonnter Kombination werden sie auch das Jogginghosenvorurteil los.
Der Look wirkt einfach cool, leger, stylisch und besonders auf die Seitenstreifen fahren wir voll ab! Um die Sache noch schöner zu machen; Sie sind auch wahnsinnig gemütlich.
Dieses heissgeliebte Stück von & Other Stories kombiniere ich mit einer gestreiften Bluse in orange, die super harmoniert, wie ich finde. Meine Platform Birkenstock, die ich diesen Sommer rauf und runter trug, vollenden diesen Look. Ganz nebenbei: Diese Birkenstock gebe ich nie mehr her!
Zuletzt griff ich zu meiner schwarzen Netz Tasche, die das ganze Outfit spannender und lockerer erscheinen lässt. Für mich ein schicker und lässiger Look zugleich, in dem ich mich pudelwohl fühle. – Ich liebe einfach solche Kombinationen! Wie gefällt Euch mein heutiger Look? Und seit Ihr auch so ein Fan von Trackpants?

Trackpants: & Other Stories (similar)

Shirt: Zara

Sandals: Birkenstock

Netbag: Ebay 

Photography: Sharon Stucki

27 SEPTEMBER 2016

T-SHIRT UNDER SLIP DRESS


LOOKS
Eingetragen bei: home, LOOKS, SEPTEMBER | 0

Hey meine Lieben

Heute steht das Slip Dress im Mittelpunkt. Oder man könnte auch sagen: Der T-Shirt-unter-Kleid-Trend“. Er springt einem ja momentan überall entgegen. Ob auf den Strassen, Instagram oder Modemagazinen, immer wieder dürfen wir diesen Look bewundern. Mit einem Kleid ist man perfekt angezogen, ist eine alte Mode-Weisheit. Doch wer Stilbrüche genau so mag wie ich, trägt einfach ein weisses T-Shirt, ganz im wiederkommenden 90s-Trend darunter. Ist es mal kälter, schmückt ein weisser Rolli das Outfit und ihr macht so euer Lieblingssommerkleid wieder tragbar. Ist das nicht genial?! So kombiniere ich heute ein locker geschnittenes Slip Dress mit einem simplen weissen T-Shirt und wähle die Accessoires in schwarz. Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals wieder diesem Trend verfalle. Ich habe das Bild von mir noch ganz klar vor Augen, als wäre es erst gestern gewesen, wie ich als Kind ständig die selbstgestrickten Rosa-Flauschi Trägershirts, die meine Mutter mir machte, über Blusen oder T-Shirts trug. Und ich lieb(t)e es! Sicherlich hat der ein oder andere von euch auch noch so ein Foto im Album kleben und kann sich nur zu gut an diese Zeit erinnern. Also meine Lieben, ran ans Layern- traut euch.

 Wie gefällt euch mein heutiger Look? Und seit ihr auch so verrückt nach dem T-Shirt-unter-Kleid-Trend?

Fotos: Sharon Stucki

Slipdress: H&M Trend (similar here) /  

Tee: Hope /  

Slippers: Gucci /  

Bag: Proenza Schouler /  

Choker: Na-kd

19 SEPTEMBER 2016

LACE-UP TOP, LEVI’S AND GUCCI SLIPPERS


LOOKS
Eingetragen bei: home, LOOKS, SEPTEMBER | 0

Einen frohen Montag Morgen meine Lieben! Ich weiss, bei diesen Witterungen fällt einem das „Ausdembetthüpfen“ deutlich schwerer. Trotzdem hab ich es, wenn auch erst nach einigen Anläufen, aus den Federn geschafft:-)

White, denim & black! Diese drei Farben bestimmen mein heutiges Outfit. Ein perfekt harmonierendes Trio. Zugegeben, mein Kleiderschrank besteht auch fast nur aus diesen Farben. Obwohl, seit ich meine Haare wieder Blond gefärbt habe, – im Balayage Look, – trage ich unheimlich gerne altrosa. Es passt so gut dazu. Das war vorher mit dem Kupferton natürlich etwas schwieriger. Beim heutigen Look trag ich aber noch meine alte Haarfarbe. Auf jeden Fall werde ich mich jetzt ein bisschen mehr an Farben ran wagen. Hab ich mir fest vorgenommen. Ihr werdet sehen! Ausserdem bin ich ja ein riesen Fan von Levi’s Shorts, – ausschließlich Vintage Modelle, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Ich besitze einige in dünkleren Ausführungen, aber eine helle fehlte mir bisher noch. Zu meiner Freude stolperte ich, wie es das Schicksal so wollte, in Ibiza in meinem Lieblings Vintage Store über eine solch besagte helle Levis-Short. Ist die nicht der Wahnsinn? Ich liebe diese Waschung! Dazu trage ich eine schlichte Lace-up Bluse und ergänze das Outfit lediglich mit Accessoires. Fertig ist ein perfekter Altagslook, der für einen ausgiebigen Shoppingtag mit Freundinnen sowie einem gemütlichen Abendessen in eurem Lieblingslokal passt. Und das ist dann wohl auch das letzte Sommer-Outfit für dieses Jahr auf dem Blog. Der Herbst hat nämlich angeklopft und ich bin sowas von bereit und freue mich, euch mit vielen neuen Looks zu inspirieren. So, nun genug geschrieben. Packt eure Regenschirme aus und ab in die neue Woche.

Fotos: Delia Tschudin

Shirt: H&M /  

Jeans: Levi’s Vintage /

 Bag: Proenza Schouler /  

Slippers: Gucci /

Sunnies: Bob Sdrunk

12 SEPTEMBER 2016

OFF-SHOULDER BLOUSE, VINTAGE LEVI’S SHORTS & A HAT


LOOKS
Eingetragen bei: home, LOOKS, SEPTEMBER | 0

Hey meine Lieben

Nach dem Boom im vergangenen Sommer, ist und bleibt die Carmenbluse unwiderruflich ein Trendteil. Die Modewelt ist seit letztem Jahr verrückt nach diesen verspielten Oberteilen und auch ich kann mittlerweile als Fan dieser Off-Shoulder Tops betitelt werden. Eindeutig DAS Itpiece für den Sommer. Dank freien Schultern und weiten Ärmeln super bequem und dennoch total stylisch. Obwohl ich ja eher der minimalistische Typ bin und dieser Off-Shoulder-Trend oft girlie und verspielt wirkt – was ich ja supersüss an andern finde, nur nicht für mich,- gabs dann doch noch eines ,(mittlerweile sinds schon mehrere geworden) dass ich mir gut an mir vorstellen konnte. Ein schlichtes, fein gestreiftes. Streifen gehen ja wohl immer! Egal in welcher Jahreszeit oder Ausführung. Und ich mags unglaublich gerne. Dazu eine lässige Vintage Shorts von Levi’s . Damit der ganze Look nicht zu langweilig wirkt, füge ich dem Outfit einen aus dem Ibiza-Urlaub mitgebrachten Strohhut hinzu. Ich liebe solche weisse Strohhüte. Sie versetzen mich immer in ein Urlaubsfeeling. Für mich bedeutet Urlaub Sonne, Strand, Meer und Freiheit. Doch er ist durchaus nicht auf ein Accessoire nur für Strand oder See zu deklassieren. Heute wird er nämlich lässig zu Slipdresses, Wallekleider oder einfach zu einer High Waist Shorts und Shirt getragen. Also Mädels, ran ans kombinieren!

Wie gefällt euch mein heutiger Look? Und seit ihr auch so ein Fan von Strohhüten?

Fotos: Sharon Stucki

Blouse: H&M /  

Shorts: Levi’s (Vintage) /  

Bag: Proenza Schouler /  

Sandals: Isabel Marant /  

Hat: Ibiza

4 SEPTEMBER 2016

TODAY’S OUTFIT – VINTAGE LEVI’S & A SLEEVE SHIRT


LOOKS
Eingetragen bei: home, LOOKS, SEPTEMBER | 0

Hey meine Lieben

Das Thermometer ist ja wieder ordentlich in die Höhe gespickt und die letzten zwei Wochen hatten wir ein Traumwetter. Perfekt, denn es fand das Zürich Openair statt, welches 4 Tage lang dauerte und ich natürlich wie jedes Jahr besuchte.

Ich muss schon sagen, im Gegensatz zu anderen Openairs, hatte das Zürich Openair bis jetzt immer unglaublich Glück mit dem Wetter und ich brauchte nie meine Gummistiefel anschnallen, zu meiner Freude! Dieses Jahr ging ich Samstags, da zwei Bands spielten, die ich wahnsinnig mag. Zum einen waren es The Strumbellas, eine Kanadische Folkrock Band die sicherlich einige von euch kennen, da ihre Single – (I got) Spirits in my head and they won’t go“ ja momentan im Radio rauf und runter gespielt wird und mit ihren melancholischen Texten, verpackt in fröhlichen Melodien gleich beim erste hören begeistert. Dann sind da noch Kaiser Chiefs die Indie-Rock Band die ich mir Tagelang anhören könnte. Och, es war ein wundervoller Tag. Die Gedanken völlig ausgeschaltet, nur den Moment genossen, getanzt, gelacht, gerockt und mich einfach der Musik hingegeben.

Einer meiner besten Käufe in diesem Jahr war sicherlich derjenige meiner neuen heissgeliebten Vintage Levi’s Jeans. Wie schon des öfteren erwähnt, suchte ich schon länger nach einer Jeans von Levi’s aber nicht im neuzustand, sondern eine Vintage. Die suche nach der perfekten Vintage-Jeans hat somit ein Ende. Ist die nicht wahnsinnig toll? Wie ich euch schon beim letzten Blogpost erzählte fand ich eine während meinen Ferien in Ibiza und das ist sie. Hoch geschnitten, die perfekte länge für meine 1.69 und im Flare-Look. Eine Perfektion! Und so kombinierte ich sie gleich mit einer Bluse mit Trompetenärmel, meinen Gucci Slipper, die einfach jedes Outfit aufwerten und sowohl klassisch, als auch stylisch kombiniert werden können. Natürlich darf dann die passende Tasche von Chloé nicht fehlen! Gemütlich, bequem und trotzdem stylisch. Ein Look, in dem ich den ganzen Tag herumrennen könnte und mich total wohl fühle.

Wie findet ihr meinen heutigen Look?

Fotos: Delia Tschudin

Blouse: Zara /  

Flare Jeans: Levi’s (Vintage) /  

Bag: Chloé Faye /  

Slippers: Gucci