20 AUGUST 2019

The Suit


LOOKS
Eingetragen bei: 2019, AUGUST, home, LOOKS | 0

Er ist DER Dauerbrenner dieses Jahr. Der Hosenanzug. Ja, auch im Sommer ein grosses Thema! Die langen Hosen werden ganz einfach durch Shorts oder knielange Caprihosen ersetzt und somit Sommer-tauglich gemacht. Die etwas weite androgyne Art, ist wohl die lässigste Art einen kurzen Hosenanzug zu tragen. Als Eyecatcher kombiniere ich meine heissgeliebte Dior Saddle Bag, die stiltechnisch perfekt dazu harmoniert und jedem Outfit das Gewisse etwas verleiht. Ein Look, der hundert prozent meinem Stil entspricht und ich mich rundum wohl fühle. Wie steht Ihr zu dem Thema Hosenanzug?

Blazer: Mango (old)

Shorts: Arket

Sandals: Isabel Marant

Bag: Dior (Vintage)

Photography: Sharon Stucki

31 AUGUST 2018

BALENCIAGA TRIPLE S


LOOKS
Eingetragen bei: 2018, AUGUST, home, LOOKS | 0
Entweder man liebt sie, oder man hasst sie. Die rede ist natürlich von den gehypten Balenciaga Triple S Sneakern, die aktuell die ganze Modewelt und sämtliche Instagram-Feeds beherrschen. Sie sind so begehrt, dass sie dauerhaft ausverkauft sind. Und so habe ich mich damit abgefunden, nie ein solches paar besitzen zu dürfen.
Aber wie es der Zufall so will, oder doch Schicksal?, stolperte ich beim stöbern durch Instagram wortwörtlich darüber. Die liebe Gabi von Rive Gauche, ein kleiner Laden mitten in Basel mit diversen Designer Marken, postete auf ihrem Insta-Feed das Modell Triple S in weiss! Genau DAS Modell, welches schon ewigs meine Wishlist anführte. Also schrieb ich ihr gleich und liess mir das Modell reservieren. Zwei Tage später stand ich bei ihr im Laden und trug diese perfekten Sneakers an den Füssen. Äusserst markant ist nicht nur die Form, sondern auch der Used-Look. Glücklicherweise sind sie auch noch sowas von bequem! Ein Blick in den Spiegel genügte und ich war in den magischen Bann dieser Schuhe gezogen worden. Wow, wie cool kann ein Sneaker sein, dachte ich mir. In meinem Kopf sprudelte es schon von unzähligen Outfit-Kombinationen und ich kann es kaum erwarten, Euch alle davon zu offenbaren. Ich entschied mich nun für einen Look in schwarz und runde das ganze mit meinen Balenciagas und meiner Lv Bumbag ab.

T-shirt: Zara

Jupe: Mango (old)

Sneakers: Balenciaga

Bumbag: Louis Vuitton

Sunglasses: Ray Ban

Photography: Sharon Stucki

31 AUGUST 2017

NEW SEASON


LIFESTYLE
Eingetragen bei: 2017, AUGUST, CATEGORIES, home, LIFESTYLE | 0
Juhu, der Startschuss für die neue Saison ist gefallen.
Während wir noch unsere Sommerkleidchen ausführen und natürlich unsere Bräune ein wenig zeigen dürfen – jetzt noch frisch gebräunt aus den Ferien, dachte ich mir schon daran, eine H/W Liste mit Musthaves zu erstellen, um Euch frühzeitig auf den Herbst vorzubereiten. Frau kann nicht früh genug damit anfangen, stimmt’s? In den Läden hängen schon die ersten H/W Kollektionen. Als Bloggerin möchte ich die Gelegenheit natürlich nutzen, um frühzeitig die neusten Trends zu entdecken. Ich liebe das! Fast so, wie ein kleines Kind in der Spielzeugabteilung. Ich bin sowieso jemand, der Neues liebt! Dennoch muss ein Trend mir sofort ins Auge springen und mich in Schnappatmung versetzen. Wenn einem dann noch unzählige Outfit Kombinationen durch den Kopf brodeln, dann muss das gute Stück nur noch passen! Aber was inzwischen immer wie wichtiger für mich wurde, es muss zeitlos, sprich langlebende Mode sein. Stücke an denen ich mich über einen längeren Zeitraum erfreue, die mich immer wieder aufs Neue zum Strahlen bringen und so häufig zum Einsatz kommen. Wie z.B. eine tolle weisse Oversize Bluse, die zu den wichtigsten Basics gehört und einfach jeder im Schrank haben sollte. – Ein Stück das nicht zeitloser sein kann. Oder ein schlichtes schwarzes Shirt in guter Qualität und optimalem Sitz – meins von Acne trag ich sicher jede Woche einmal und ich würde es nie mehr hergeben. Meine Proenza Schouler Tasche ist
das allerbeste Beispiel für mich. Sie hat die perfekte Grösse für den Alltag, unglaublich zeitlos und ist schwarz, was sowieso immer passt! Lieber gebe ich etwas mehr für gewisse Dinge aus und habe dafür länger Freude daran. So zurück zu den H/W Trends 2017. Durchs viele rumstöbern in den Geschäften, sowie Online und Magazinen, wird klar, diesen Herbst wirds einem wahrlich warm ums Herz. Rot ist die unbestrittene Trendfarbe der H/W Saison und war auf fast allen Laufstegen zu sehen. Man spricht von einem eher satten, kräftigen rot. Aber auch bordeaux, rosa, beigebraun, blau, lila, gelbgrüb, orange und Pfirsichtöne sind vertreten. Für die ruhigeren unter uns gibts helle Brauntöne und grau. Eines ist klar: Es wird bunt! Schauen wir mal, ob meine Musthave-Liste auch demensprechend ausfällt. Was die Muster betrifft, sieht man wieder vermehrt Karos. Ausserdem boomt der 70S-Sport-Look gerade so extrem und Marken wie Fila erleben ihr Revival. Von den 60er bis zu den 90er sieht man jetzt alles. Retro-Mode ist definitiv back! Und ich liebe es! Durchs Stöbern im Netz, stiess ich auf diese unglaublich coole rote Bomberjacke von Esprit. Ist die nicht wahnsinnig cool?! Und wie ihr wisst, ist rot DIE Trendfarbe der Saison! Ausserdem hat es mir die Marke Fila ein wenig angetan. Eigentlich ist das nicht so mein Stil, dieser Skater-Look aber kombiniert mit einer Culotte oder ein paar eleganten Trackpants könnte ich mir das gut vorstellen. Apropos Trackpants: Ich liebe sie ja und besitze schon einige, aber dieses Stück von Esprit hat es mir sofort angetan. Die Kombi von schwarz und grün – perfekt! Dazu ein paar coole Sneakers zb. das Klassiker- Modell von Reebok, mit dem Ihr jetzt wieder voll im Trend seit. Ach, ich glaube, ich habe mich in diese Retro-Mode verliebt!

1.Bomber: Esprit / 2.Trackpants: Esprit / 3.Shoes: Reebok / 4.Shirt: Esprit /

5.Bag: Saint Laurent / 6.Sweater: Fila

17 AUGUST 2016

ALL-TIME FAVOURITES


LOOKS
Eingetragen bei: AUGUST, home, LOOKS | 0

Hey Leute

Heute trage ich meine absoluten Lieblingbasics in Kombination. Nämlich das weisse Shirt mit einer 501’s Vintage Levi’s Shorts. Zwei Stücke, die nicht mehr aus meinem Kleiderschrank wegzudenken sind. Ein schlichtes weisses Shirt im lockeren Stil ist sowieso ein Basic, das jedermann viel Freude bereitet, weil es so vielseitig einsetzbar ist, locker und trotzdem stilvoll wirkt. Unwiderruflich ein must-have! Angefangen hat es bei mir mit der Marke Acne, welche bekannt für ihre schlichten Basics und super Passform ist. Also investierte ich in qualitativ hochwertige weisse Shirts, die auch nach 10mal waschen noch top aussehen. Ich hatte die Nase voll, von Shirts die nach dem ersten Mal waschen völlig aus der Form gerieten. Als ich letzten Winter einen Städtetrip nach Wien machte, fand ich dieses weisse Shirt, das ich bei meinem heutigen Look trage. Wie es der Zufall so wollte sprang es mir in einer Boutique ins Auge und wenige Minuten später in meine Einkaufstüte. Das skandinavische Label Hope, war mir bislang unbekannt.

Wisst ihr, wie die Geschichte ausging? Ein total glückliches Mädchen verliess die Boutique mit einem neuen Shirt, dass sich nach und nach zu einem Favorite katapultierte. Das Shirt besticht durch eine super Qualität sowie Passform. Ich könnte es täglich tragen haha. Also meine Lieben, investiert unbedingt in ein gutes weisses Shirt, das wird euch noch lange Freude bereiten und auch an weniger kreativen Tagen eurem Outfit einen Hauch Stil verpassen.

Aber da ist noch die gute alte 501’s Levis. So innovativ die Mode auch sein kann, von Zeit zu Zeit erkennt man einen Trend wieder und freut sich über das Revival. So wie bei der Levi’s. Vielleicht besitzt ja eure Mom noch eine alte Levi’s. Zu eurem Glück! Abschneiden etwas ausfransen, voilà fertig die coole vintage Jeans Short. Bei mir war das leider nicht so. Und in der Schweiz ist es auch eher selten, das man auf lässige Vintage Shorts von Levi’s stosst. Unterdessen besitze ich aber einige und die Meisten sind aus meinem absoluten Lieblings Secondhand Laden namens Holala! in Ibiza. Jedes Jahr, wenn wir unsere Ferien auf Ibiza verbringen, ist das Erste, was ich mir vornehme, alle Levi’s Shorts zu durchstöbern. Und glaubt mir, mit leeren Händen geh ich nie aus dem Laden. Auch dieses Jahr erweiterten 2 neue Shorts meine Kollektion. Die eine trage ich bei meinem heutigen Look und ist einfach perfekt! Dazu noch mein weisser Hut, der dem Outfit das gewisse Etwas verleiht und schon ist ein lässiger Casual Look entstanden. Ein Look, den ich täglich tragen könnte und mir niemals verleiden würde.

Seit ihr auch so ein riesen Fan von Vintage Levi’s Shorts? Und wie kombiniert ihr eure am liebsten?

Fotos: Delia Tschudin

Tee: Hope /  

Shorts: Levi’s Vintage (Holala!) similar here  /  

Bag: Proenza Schouler /  

Platform: Superga /  

Choker: Selfmade

4 AUGUST 2016

SPANISH DAYS


TRAVEL
Eingetragen bei: AUGUST, home, TRAVEL | 0

Hey Leute

Wie stets um Eure Ferien? Schon vorbei oder noch bevorstehend?

Ich verbrachte 12 wunderschöne Tage mit meiner Familie in Ibiza. Seit mehreren Jahren zieht es uns immer wieder auf die Insel. Wir mieten uns jedes Jahr aufs Neue das selbe Haus, welches etwas abgelegen im Westen von Ibiza liegt und können so die Ruhe ausserhalb des Geschehens geniessen. Mittlerweile kennen wir uns natürlich super aus! Trotzdem entdecken wir immer wieder etwas Neues. Ibiza hat sich in den letzten 3 Jahren extrem verändert. Viele neue Läden, Restaurants im angesagten Industrielook sowie zahlreiche Cafés und Gelaterias eröffneten. Zugegeben, bei Gelaterias werde ich immer schwach. Bei uns in der Schweiz muss man Ewigkeiten suchen, wenn man nicht unbedingt ein Eis am Stil aus dem Supermarkt möchte, sondern eine hausgemachte Kugel Eis im italienischen Stil. Als ich nämlich dem Hafen In Eivissa entlangschlenderte, entdeckte ich eine lange Schlange. Lauter junge Leute, die sich bis nach draussen auf den Bürgersteig zieht, waren zu beobachten. Grund dafür war eine Gelateria. Sorry Leute, nicht einfach nur eine Gelateria, sondern Amorino! Kennt ihr die berühmten „Rosen Icecream“ die man ständig, perfekt in Szene gesetzt, auf Instagram bewundern kann?! Genau diese! Wie ein kleines Kind stürmte ich also auf diese Schlange zu und konnte es kaum erwarten, bis ich mein eigenes, erstes Amorino Eis in der Hand halte. Trotz des schnellen Schmelzens, schmeckte es herrlich!

Aber essen ist ja nicht das Einzige, was die Ferien auf der Insel so einzigartig macht.

Wer Vintage shoppen liebt und auf der Suche nach den perfekten High Waist Levi’s Shorts ist, muss unbedingt bei Holala einen Stopp einlegen. Mitten in der City, gleich unterhalb der Altstadt, steht dieser kleine Vintage Store. Die schönsten Levi’s Shorts, perfekt abgeschnitten, in jeder Grösse und Farbe erhältlich, hängen sie da. Ein Paradies für jeden Levi’s-Liebhaber. Ich bin sicher da gibt es ausser mir noch Weitere da draussen. Gleich zwei Shorts und meine erste 501 Vintage Hose im Flare Look wanderten in die Tüte. Yaay! Glücklichstes Mädchen! Also unbedingt mal vorbeischauen, wenn ihr in Ibiza seit. Natürlich darf eines in den Sommerferien nicht fehlen. Sonne, Strand und Meer! So fuhren wir an einen wunderschönen Strand namens Cala D’Hort, der sich im westlichen Bereich von Ibiza befindet und vor allem bekannt ist für seine fesselnde Aussicht auf die mystische Insel Es Vedra.

Einen Tagesausflug nach Formentera, lange Nächte Im Ushuaia, gemütliche Abende auf unserem Balkon, von dem man eine wunderbare Aussicht direkt aufs Meer hatte und einfach die Zeit, die man mit seiner Familie verbringen darf, geniessen. Deshalb sind Sommerferien doch die Schönsten, die es gibt!

Hier habe ich euch noch ein paar Tipps für schöne Strände und Restaurants.

1. Can Miquelitus: Ein süsses Restaurant mitten im Stadtzentrum für alle Tapasliebhaber.

2.Das mit Abstand beste Eis bekommt ihr bei Vivi’s Creamery.

3.Wenn ihr auch so verrückt nach Vintage Levi’s Shorts seid wie ich, dann unbedingt zu Holala!

4.Cala D’Hort: Einer der schönsten Strände in Ibiza. Und unbedingt im
Restaurant Cala D’Hort die Paella probieren. Weit und breit die Beste!

5.Cala Salada: Umgeben von mit Pinien bewachsenen Hügeln
und traumhaft klares Wasser geben der Bucht den Status „bezaubernd“.

6.Mein absoluter Lieblingsstrand ist Cala Bassa. Leicht erreichbar per Fähre
von San Antonio. Berühmt für seinen Beach Club.

7.Was wäre Ibiza ohne ihre berühmten Hippiemärkte? Den Ältesten und
Grössten findet Ihr in Punta Arabi Es Cana.

8.Im Restaurant La Torre in Cap Negret lässt sich bei romantischer Stimmung
wunderbar den Sonnenuntergang schauen. Fast schon kitschig!

Fotos: Sharon Stucki

Tee: Levi’s /  

Pants: Wood Wood /

Bag: Proenza Schouler /  

Shoes: Superga /  

Sunglasses: Ray Ban