<h5>3 JANUARY 2017</h5><br/><h1>BEST OF 2016</h1><br/><h5>LIFESTYLE</h5>

3 JANUARY 2017

BEST OF 2016


LIFESTYLE
Eingetragen bei: home, JANUARY, LIFESTYLE | 0

Bye Bye 2016, hello 2017!

Ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr. Sicherlich habt Ihr, wie ich auch, mit Euren Liebsten ins neue Jahr gefeiert und es Euch ordentlich gut gehen lassen dabei.
Nun sind bereits die ersten Stunden und Tage verstrichen und ich hoffe diese wurden mit Bravur gemeistert. Ich halte sonst nicht viel von Floskeln, aber ich komm für ein Mal nicht drum herum. Die Zeit vergeht einfach so schnell. Ich hab das Gefühl, je älter ich werde, desto schneller rast sie an mir vorbei. Schwupp- und schon wieder hat ein neues Jahr begonnen. 2016 war ein sehr spannendes Jahr für mich. Ich vertiefte mich mehr in meinem Blog, steckte soo viel Arbeit rein und bereue dies nicht! Immer mehr besuchte ich Events und Feiern und durfte neue Leute aus der Branche kennenlernen. Neue Leute zu treffen bedeutet auch, auf neue Ansichten, Kulturen oder Perspektiven und Blickwinkel zu stossen. Ausserdem
durfte ich Sharon (meine Fotografin) – die mittlerweile eine Kollegin geworden ist und ich total in mein Herz geschlossen hab – vor etwa einem halben Jahr kennenlernen. Seither verbindet uns eine enge Zusammenarbeit an meinem Blog. Ende Jahr ging dann auch meine langersehnte neue Homepage online, mit neuem Layout und Logo, dass mir eine tolle junge Grafikerin so umsetzte, wie ich es mir vorstellte. Ausserdem kann man meinen Schmuck “The Little Things” nun ab sofort auch auf dem Blog online bestellen. Und dann, total unerwartet, durfte ich meinen ersten bezahlten Blogartikel verfassen. Ich war so glücklich! Nicht des Geldes wegen. Sondern einfach, weil ich das Gefühl verspürte, meine Arbeit wird geschätzt. Eine Bestätigung für ne jede Menge Arbeit. Es hat sich gelohnt und ich bin ein Stückchen weiter, was mir so viel bedeutet und mir den Mut gibt, 2017 noch härter an meinem Blog zu arbeiten. An dieser Stelle, vielen Dank an meine treuen Leser, ohne Euch wäre Myfashionbook
nicht das, was es ist und ich hoffe Ihr begleitet mich weiterhin im neuen Jahr. Ich freue mich über jeden Einzelnen von Euch :-).

Ausserdem war ich zum ersten mal in Österreich zu Besuch in der wunderschöne Stadt Wien. 4 Tage lang bewunderte ich Bauten, Historik und Charme, mit welchem die Stadt mich total in ihren Bann riss. Im Allgemeinen liebe ich Städtetrips und habe mir fest
vorgenommen, dieses Jahr etwas mehr zu reisen und viele neue Städte, Länder und damit verbundene Kulturen kennenzulernen. Etwas weniger kulturell,
jedoch trotzdem erfreulich, zogen viele neue Taschen und Schuhe bei mir ein und ich bin ein totaler Gucci-Liebhaber geworden. Und nicht zu vergessen, ist der Sport ein ganz wichtiger
Bestandteil meines Lebens geworden. Dadurch, dass ich jetzt viel mehr Ausdauer und Krafttraining betreibe fühle ich mich lebendig wie noch nie zuvor. Endlich habe ich angefangen meinen Körper so zu akzeptieren wie er ist. Trotzdem werde ich meinem Ziel folgen und weiterhin hart und fleissig an mir arbeiten. Dann schauen wir mal was das Jahr 2017 so für mich bereit hält. Ich bin gespannt. Auf ein Neues!:-)